inkom consulting

Ihr Beratungsspezialist für alle Organisationen aus dem Mittelstand

Problemlösungsmethoden

Allgemein (Kurzbeschreibung)

Prozessoptimierung braucht das Know-How und die Einsatzbereitschaft aller Mitarbeiter einer Organisation. Mit einer systematischen Vorgehensweise lernen Sie vor allem Probleme pragmatisch – aber effizient – zu lösen und Präventivmaßnahmen zu erarbeiten. Die Kontrolle/Überprüfung der umgesetzten Maßnahmen bietet Ihnen eine zusätzliche Sicherheit für die Nachhaltigkeit.

Im Rahmen des KVP-Prozesses lernen Sie das kleine Einmaleins – Dreimalsieben – kennen. Durch diese Methoden gelingt es Ihnen Ursachen und Probleme nachhaltig und wirksam abzustellen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter einer Organisation, mit dem Ziel der permanenten Weiterentwicklung.

Inhalt

Problemlösungsphasen:

  • Problemanalyse/-definition (z. B. Pareto, Histogramm)
  • Ursachenanalyse (z. B. Ishikawa in Verbindung mit 5W)
  • Lösungsfindungsprozess (z. B. Mindmap, Kreativitätstechniken)
  • Problemvermeidung (z. B. Poka Yoke, Standardisierung)
  • Kontrolle/Optimierung (z.B. Prozessregelkarte (SPC))

Problemlösungsmethoden und deren visuellen Hilfen (Das 1 x 1 des KVP):

  • 7 Werkzeuge der Qualität (Q7 – 7 Tools of Quality)
  • 7 Management- & Planungswerkzeuge (M7 – auch N7 bezeichnet)
  • 7 Kreativitätstechniken (K7)

Dauer

2 Tage/18 UE

Voraussetzungen

Wir empfehlen vorab das Seminar „KAIZEN / KVP für Mitarbeiter” um die Vorgehensweisen zur permanenten Weiterentwicklung und Optimierung kennenzulernen.

Art der Teilnahmebescheinigung

Teilnahmebescheinigung mit dem Inhalt der Fortbildung

Termine/Kosten (zzgl. 19% MwSt.)

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Kosten  
  09:00–17:00 Uhr Neckarsulm/Heilbronn 970,- Euro buchen

Weitere Termine sind in Planung.

Auch als Inhouse-Workshop buchbar! Bei Interesse lassen wir Ihnen gerne ein Angebot zukommen!
Anfragen